SCHÖNHERR 200 e.V.

Vereinsmitglieder
Karin Meisel, Gerhard Hengst, Bernhard Schloss, Steve Tietze, Uwe Kempe, Markus Trompetter, Hans-Georg Hengst

schönherr 200 e.V.

Gegründet im Jahr 2015 setzt sich der Verein „Schönherr 200 e.V.“ für die Bewahrung der einzigartigen gesellschaftlichen und kulturellen Identität der textilen Industriekultur mit seinen
typischen Merkmalen in Chemnitz und der mitteldeutschen Region ein. Ebenso steht die Würdigung der gesellschaftlichen Leistungen durch Louis Ferdinand Schönherr und seinen technischen Entwicklungen auf der Agenda.

Künftige Aktivitäten der Vereinsmitglieder – auch im Hinblick auf Chemnitz als Kulturhauptstadt
2025 – richten sich intensiver auf festeren Zusammenschluss von Bereichen der Industriekultur,
verbunden durch künstlerische Elemente, die Publikum anziehen und begeistern sollen.

Erste Projektideen sind dabei gerade im Entstehen, z.B. mit der Historischen Schauweberei in Braunsdorf.

In der neuen Räumlichkeit im K40 können nun Vereinssitzungen, kleinere Empfänge, Diskussionsrunden etc. einfacher organisiert werden. Im Winter/Frühjahr 2021 wird daran gearbeitet, den Raum als repräsentative Vereinszentrale auszugestalten. Um die monatlichen Kosten tragbar zu halten, werden diese von Künstlern und Vereinsmitgliedern übernommen, die hier Teilflächen belegen. Diese nutzen sie für eigene Aktivitäten, Übungszwecke und – sobald es die Situation wieder zulässt – zur Ausrichtung von Workshops, Kinder-Events, Kleinausstellungen, Vorführungen u.a.m. Interessenten aus dem Verein kann nach Absprache ebenso eine Nutzung des Raumes ermöglicht werden.

„Großen Dank richten wir nochmals vor allem an Frau Eckert und Herrn Tietze, die sich maßgeblich für die Bereitstellung dieser phantastischen Entwicklungsmöglichkeit für den Verein engagierten.“, so Vorstand Hansi Hengst.

Spenden von Freunden und Unterstützern sind gern willkommen, vielleicht kann sogar über eine eigene Mitgliedschaft nachgedacht werden.

200 Jahre Louis Ferdinand Schönherr

Gründer der sächsischen Webstuhlfabrik und Erfinder des mechanischen Tuchwebstuhls in Sachsen

Schönherr 200 e.V. - Titel

Historische Schauweberei Brausdorf

ehemals Weberei Tannenhauer

In der 200 Jahre alten Textilfabrik erleben Sie wie auf historischen Schönherr-Webmaschinen Stoffe im Biedermeierdessin gewebt werden. Sehen Sie zu wie tausende Einzelfäden von den Vorläufern heutiger Computer exakt gesteuert werden.
 
Museum Weberei Tannenhauer
Museum Weberei Tannenhauer

IMPRESSIONEN Rock-Blues-Nacht

Spätschicht am 25.09.2020 im Kreativhaus K40

Buchvorstellung mit dem Studio WM
Buchvorstellung mit dem Studio WM

Kontakt & Information

Schönherr 200 e.V.

Vertreten durch den Vorstand Herr Hans Georg Hengst
Schönherrstraße 8 · 09113 Chemnitz

Telefon: 0174 - 1808849
E-Mail: info@schoenherr200.de
Homepage: www.schoenherr200.de

So werden Sie Mitglied:

Das Aufnahmeantragsformular können Sie sich hier herunterladen und ausgefüllt zurücksenden. Über Unterstützung durch persönliche Mithilfe, Spenden oder Sponsorenleistungen würden wir uns sehr freuen.
 
Schönherr 200 e.V. - Logo

Die schönherr-gruppe

Lernen Sie auch unsere weiteren Angebote kennen

Ella Damenfitness

Events