Gebäude 8a

Ältestes Bauwerk auf dem Schönherrgelände, nahezu quadratischer Grundriss, imposantes inneres Tragwerksystem der Deckenbalken und Holzunterzüge sowie Lehmwicklerdecken. Früher war das Gebäude eine alte Mühle. Das Gebäude wurde 2000 umfassend renoviert.

Daten

  • Baujahr:1800
  • Renovierung:2000
  • Gesamtfläche::724 m²
  • Frühere Nutzung:Dreherei / Schlosserei
  • Mieter2

Lage