Richard Wagner in Chemnitz

Auch 2017 rollt der Notenspurzug „Richard Wagner“:

RICHARD WAGNER in Chemnitz in der schönherr.fabrik

Am 15. September hat der Richard-Wagner-Verband Leipzig zur Fahrt mit dem Nostalgiezug der Mitteldeutschen Regiobahn von Leipzig nach Chemnitz eingeladen.
...
Was verbindet Chemnitz mit dem Operngenie Wagner? Es war seine Schicksalsstadt. Hier fand der steckbrieflich gesuchte Revolutionär nach dem gescheiterten Dresdner Aufstand vom 7. zum 8. Mai 1849 Unterschlupf bei seiner Schwester, ehe er in die Schweiz floh. Clara Wolfram wohnte im heutigen Haus 5 auf dem Gelände der späteren Sächsischen Webstuhlfabrik Louis F. Schönherr, wo seit 2011 eine Gedenktafel an dieses kurze Intermezzo in Richard Wagners Leben erinnert.

Kontakt:
Richard-Wagner-Verband Leipzig e.V.
Thomas Krakow (Vorsitzender)
Geschäftsstelle: Richard-Wagner-Straße 7 (Ladeneingang Nikolaistraße 42),
04109 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 - 30 86 89 33
Sample Picture - clicksystem
Freuen Sie sich auf eine Mischung aus Tradition und frischer fantasiereicher Küche im einmaligen Ambiente. Erleben Sie das Flair industrieller Kultur kombiniert mit moderner Architektur und angereichert mit anti-
quarischen Schätzen des ehemaligen Webstuhlbaus. Im Mittelpunkt steht der Grill und eine offene moderne Küche. Sie sind hautnah dabei, wenn Speisen und Getränke aus der Region Sachsen und Deutschland frisch, frech und lecker zubereitet werden.

Events