16.08.2017

GEKOMMEN um zu bleiben

Das neue Buch zum Standort schönherr.fabrik ist ab dem 19. August 2017 erhältlich

Steffen Jacob, Punkt 191 und Steve Tietze, Schönherr Weba GmbH
Steffen Jacob, Punkt 191 und Steve Tietze, Schönherr Weba GmbH
"Gekommen, um zu bleiben. Von Louis Ferdinand Schönherr zur schönherr.fabrik - eine sächsische Erfolgsgeschichte"
 
Unser Schönherr-Jahr 2017, in dem sich der Geburtstag von Louis Ferdinand Schönherr zum 200. Male jährte, hält einen weiteren Höhepunkt bereit. Wir werden am Samstag, dem 19. August zum Schönherr-Fest unser Buch "Gekommen, um zu bleiben, Von Louis Ferdinand Schönherr zur schönherr.fabrik - eine sächsische Erfolgsgeschichte" der Chemnitzer Öffentlichkeit vorstellen und in den Verkauf bringen.

Ein Autorenkollektiv unter der Redaktion von Birgit Eckert/Steve Tietze, Schönherr WEBA GmbH und Steffen Jacob, Punkt 191 Marketing und Design beleuchtet dabei erstmalig die Entwicklung des Industriestandortes aus unterschiedlichsten Blickwinkeln. Der Bogen spannt sich von der Biografie des Gründers und Namensgebers über die historische Tradition des Areals vor Schönherr, die Architektur sowie die Vor- und Nachkriegsgeschichte des Webstuhlbaus.
Einen besonderen Raum nehmen die Kapitel Gießerei sowie die Entwicklung der schönherr.fabrik als bunter Gewerbe- und Dienstleistungsstandort ein. Reich bebildert und mit Anekdoten und Geschichten bis in dieses Jahr 2017 gespickt, ist das Buch nicht nur für den historisch Interessierten geschrieben, sondern zeigt zukunftsorientiert ein Stück aktuelle sächsische und Chemnitzer Erfolgsgeschichte.
 
Das Buch wird ab dem 21. August 2017 im Büro der SCHÖNHERR WEBA GmbH (Eingang A) für 25,00 € erhältlich sein. Im Freie Presse Shop, in der Touristeninformation, Buchhandlung am Brühl, Restaurant max louis sowie im Industriemuseum ist das Buch ebenfalls erhältlich.  Zum Schönherrfest haben Sie die Möglichkeit das Buch zum Vorteilspreis von 20,00 € an unserem Stand erwerben. Also kommen Sie vorbei!

 
Fakten zum Buch:

 
Verkaufsstart: 19. August 2017  zum Schönherr-Fest

Verkaufspreis: 25,00 € (zum Schönherrfest zum Sonderpreis von 20,00 €)
 
192 Seiten, Hartband, durchgängig farbig bebildert, Format 230 x 230 mm,
 
Auflage 1000 Exemplare, davon eine Vorzugsausgabe von 100 Exemplaren mit beigelegtem Stammbaum der Familie von Louis Ferdinand Schönherr (unverkäuflich)
 
Herausgeber:
Schönherr WEBA GmbH
 
Redaktion:
Steve Tietze, Schönherr WEBA GmbH und Steffen Jacob, Punkt 191 Marketing und Design
 
Satz, Gesamtgestaltung: Punkt 191 Marketing und Design, Chemnitz
 
Produktion: Druckerei Dämmig, Chemnitz
 
Autorenteam:  
Hannes Winkler, Gesellschafter Schönherr WEBA GmbH
Birgit Eckert, Geschäftsführerin Schönherr WEBA GmbH
Steve Tietze, Mitarbeiter Schönherr WEBA GmbH
Karin Meisel, Gästeführerin
Barbara Schaller, Mitarbeiterin Stadt- und Staatsarchiv
Markus Trompetter, Geschäftsführender Gesellschafter Trompetter Guss Chemnitz GmbH
Günter Schäfer, Gießereiingenieur
Dr. Wolfgang Uhlmann, Wirtschaftshistoriker
Kerstin Bochmann und Werner Wendisch, Architekten
Dr. Klaus Müller, Staatsarchiv Chemnitz
Dr. Rainer Gößl, Geschäftsführer in Fa. Schönherr
 
Sample Picture - clicksystem
Freuen Sie sich auf eine Mischung aus Tradition und frischer fantasiereicher Küche im einmaligen Ambiente. Erleben Sie das Flair industrieller Kultur kombiniert mit moderner Architektur und angereichert mit anti-
quarischen Schätzen des ehemaligen Webstuhlbaus. Im Mittelpunkt steht der Grill und eine offene moderne Küche. Sie sind hautnah dabei, wenn Speisen und Getränke aus der Region Sachsen und Deutschland frisch, frech und lecker zubereitet werden.

Events